News

Microsoft startet „Xbox One“-Dashboard-Update

Microsoft hat damit begonnen, dass Februar-Dashboard-Update für die Xbox One auszuliefern. Die Aktualisierung erfolgt bei Konsolen, die lediglich in den Standby-Modus versetzt und nicht richtig ausgeschaltet werden, automatisch im Hintergrund zu je nach Zeitzone unterschiedlichen Nebenzeiten.

Große neue Features hat Microsoft nicht angekündigt. Neu ist die Unterstützung von USB-Tastaturen sowie eine Speicherplatz- und Controller-Batterie-Status-Anzeige.

Darüber hinaus gab es noch einige Bugfixes. Unter anderem soll auch die Qualität der Blu-ray Disc-Wiedergabe verbessert worden sein. Eine komplette Liste der Änderungen gibt es hier.

|

Weitere News
  ZURÜCK