News

Metz stellt neuen LCD-TV der Caleo-Reihe vor

Metz erweitert seine LCD-TV-Palette um das neue Modell Caleo 37 LED 100 twin R, dessen 94 cm messender Bildschirm mit einer stromsparenden Edge-LED-Hintergrundbeleuchtung ausgestattet ist. Das Full-HD-Display steckt in einem optisch ansprechenden Aluminiumgehäuse mit zweifarbiger Front in Alu-silber und schwarz eloxierten Seitenblenden. Dank dem drehbaren Glasfuß lässt sich das TV-Gerät einfach auf die jeweilige Sitzposition ausrichten.

Der Caleo 37 LED 100 twin R ist mit der hauseigenen mecavision HD+ Technologie ausgestattet. Diese sorgt auch bei schnellen Bewegungen für eine scharfe und brillante Bilddarstellung. Das mecaSound+ Soundsystem verhilft dem Fernsehgerät trotz seiner flachen Bauweise zu einer kräftigen Klangqualität.

Umfangreich fällt auch die weitere Ausstattung des Metz-Neulings aus. Bereits ab Werk sind neben einem analogen Kabelempfänger auch ein DVB-T- und zwei digitale DVB-C-Tuner integriert. Optional kann ein DVB-S2-Doppeltuner für digitalen Satellitenempfang nachgerüstet werden. Im Zusammenspiel mit der internen 500 GB großen Festplatte ist so die Aufzeichnung eines TV-Programmes möglich, während ein Sender live gesehen wird. Die Speichergröße reicht aus für bis zu 100 Stunden Bildmaterial in HDTV-Qualität oder für bis zu 500 Stunden in SD-Qualität. Mit den entsprechenden Modulen können die beiden HD+ kompatiblen CI-Plus-Slots für den Empfang von verschlüsselten Sendern genutzt werden.

Für die Zuspielung von externen Bild- und Tonsignalen stehen 3 HDMI-Schnittstellen, 3 Scart-Buchsen, ein Component-Eingang, eine DVI-I-Schnittstelle und ein optischer Toslink-Anschluß zur Verfügung. Zudem ist ein USB-Port verbaut, über den Flash-Speichermedien verbunden werden können. Über die seitlich angebrachte Klinkenbuchse ist die Benutzung eines Kopfhörers möglich.

Die unverbindliche Preisempfehlung des Caleo 37 LED 100 twin R liegt bei 2899 Euro.

|

Weitere News
  ZURÜCK