News

Mehr als ein Dutzend deutsche HDTV-Sender bis 2010?

Von einem HDTV-Boom in Deutschland ist aufgrund des knappen Senderangebots bislang noch nichts zu bemerken. Dennoch geht der Satellitenbetreiber Astra davon aus, dass auch in Deutschland das HDTV-Angebot in den nächsten Monaten deutlich ausgeweitet wird. In einem Interview mit "Digitalfernsehen.de" erklärte Astra Deutschland-Geschäftsführer Wolfgang Elsässer, dass es derzeit Gespräche sowohl mit frei empfangbaren als auch Pay TV-Sendern über eine HDTV-Aufschaltung gebe.

Konkrete Details wollte Elsässer nicht nennen, geht aber davon aus, dass bis 2010 mehr als ein Dutzend Sender für den deutschsprachigen Raum via Astra ausgestrahlt werden.

Zählt man den ORF mit, so sind derzeit mit Arte HD, Anixe HD, Premiere HD und Discovery HD insgesamt fünf HDTV-Programme für den deutschen Markt via Astra 19.2° Ost zu empfangen. Ab 2010 kommt neben ARD HD und ZDF HD auch Eins Festival HD hinzu, der bereits für die "Showcases" der ARD genutzt wurde. Somit kann man laut den Aussagen Elsässers in Zukunft noch mit mindestens vier weiteren HDTV-Sendern rechnen.

|

Weitere News
  ZURÜCK