News

Mehr als 1 Million Blu-ray Discs in Deutschland verkauft

In Deutschland wurden in diesem Jahr bereits mehr als 1 Millionen Blu-ray Discs verkauft. Zu verdanken ist dies laut der "Blu-ray Group Deutschland" vor allem Blockbustern wie "Indiana Jones und das Königreich des Kristallschädels", "Transformers" und "Sex and the City", die in der vorletzten Oktoberwoche für einen Verkaufsanstieg um 130 Prozent gegenüber den Vorwochen sorgten. Laut GfK-Zahlen wurden seit Jahresanfang selten mehr als 40.000 Blu-ray Discs pro Woche verkauft – im Schnitt dümpelten die Verkäufe um die 20.000 pro Woche. In der 43. Kalenderwoche waren es hingegen rund 80.000 Blu-ray Discs, die über die Ladentische gingen.

Dies dürfte nicht zuletzt darauf zurückzuführen sein, dass "Indiana Jones und das Königreich des Kristallschädels" einer der ersten Blockbuster gewesen ist, der das bisherige Hochpreisniveau in Deutschland deutlich unterschritten hat. Die Blu-ray Disc wurde kurzzeitig von einigen Händlern für weniger als 15 EUR verkauft.

Die Gesamtanzahl verfügbarer Blu-ray Discs ist seit der Markteinführung stetig gestiegen. Bis Ende 2008 rechnet die Blu-ray Group Deutschland mit mehr als 700 Titeln. Alleine im November sind weitere 80 und für Dezember 66 Blu-ray Discs angekündigt.

 

|

Weitere News
  ZURÜCK