News

Media Center-Software XBMC kommt auf die „Ouya“

Das Entwickler-Team hinter der Media-Center-Software XBMC hat jetzt angekündigt, auch die für 2013 geplante Spielekonsole "Ouya" unterstützen zu wollen. Derzeit arbeiten die XBMC-Entwickler bereits an einer Portierung für Android und dabei soll drauf geachtet werden, dass XBMC auch auf der "Ouya" läuft. Damit wird die via Croudfunding auf kickstarter.com finanzierte "Ouya" nicht nur als Spielekonsole sondern auch als Media-Player interessant. Für ausreichend Power soll ein Tegra3 Quad Core-Prozessor sorgen.

Die Standard-Version der "Ouya" soll 99 USD kosten, eine Deluxe-Version 140 USD. Ein weiterer Controller kostet 30 USD. Für den Versand ausserhalb der USA werden zusätzlich 20 USD berechnet. Die Auslieferung soll voraussichtlich im März 2013 beginnen.

Ouya Hardware-Spezifikationen

  • Tegra3 quad-core processor
  • 1GB RAM
  • 8GB of internal flash storage
  • HDMI connection to the TV, with support for up to 1080p HD
  • WiFi 802.11 b/g/n
  • Bluetooth LE 4.0
  • USB 2.0 (one)
  • Wireless controller with standard controls (two analog sticks, d-pad, eight action buttons, a system button), a touchpad
  • Android 4.0

 

|

Weitere News
  ZURÜCK