News

Logitech Harmony soll zum Smart Home-Controller werden

Logitech Harmony Smart Home

Logitech will die Funktionen seiner Harmony-Fernbedienungen von der einfachen Steuerung von Unterhaltungselektronik-Geräten auf das ganze Haus ausweiten. Dazu wurde jetzt die Harmony-API-Schnittstelle geschaffen, die eine Verknüpfung der Harmony-Fernbedienungen mit „Smart Home“-Geräten ermöglichen soll.

Auch Macros sollen integriert werden, so dass beispielsweise Philips Hue-Leuchten automatisch gedämmt werden, wenn man auf seinem Samsung-Fernseher einen Film vom Apple TV startet.
Logitech kooperiert bei der Harmony API mit Firmen wie IFTTT, SmartThings, Ubi, Myo, ivee and Playtabase und will bereits 270.000 Geräte aller Art aus der Unterhaltungselektronik und dem „Smart Home“-Bereich unterstützen. Anhand eines „Control with Harmony“-Logos sollen Geräte, die die Harmony-Steuerung unterstützen, im Handel gekennzeichnet werden.

|

Weitere News
  ZURÜCK