News

Logitech deaktiviert Harmony Link-Fernbedienung

Logitech schaltet seine "Harmony Link"-Fernbedienungszentrale ab. Der in den USA angebotene Fernbedienungs-Hub für verschiedene Geräte wird über einen Cloud-Service gesteuert, der am 16. März 2018 deaktiviert wird. Ausserdem soll der Harmony Link durch ein Firmware-Update deaktiviert werden. Damit wird der Harmony Link praktisch zur unbrauchbaren Brickware. Logitech begründet die Deaktivierung mit dem Auslaufen einer Sicherheitslizenz und der geringen Nutzeranzahl.

Der auch hierzulande angebotene neurere Logitech Harmony Hub ist von der Abschaltung nicht betroffen. Innerhalb der in den USA üblichen 1 Jahr-Garantie befindliche Geräte sollen kostenlos gegen einen neueren Harmony Hub ausgetauscht werden. Wer den Harmony Link schon länger besitzt, erhältlich lediglich die Option auf einen Discount von 35 %.

Update: Logitech hat inzwischen auf die Kritik der Kunden reagiert und will allen Nutzern einen kostenlosen Umtausch auf den Harmony Hub anbieten. Alle Käufer des Harmony Link sollen per E-Mail informiert werden.

|

Weitere News
  ZURÜCK