News

„Löwenzahn“-Moderator Peter Lustig ist tot

Peter Lustig, der Mann mit der blauen Latzhose, der aus seinem Bauwagen heraus nicht nur für kleine Zuschauer die große Welt erklärte, ist tot. Wie das ZDF mitteilt, ist der langjährige „Löwenzahn“-Moderator am 23. Februar 2016 im Alter von 78 Jahren in der Nähe von Husum im Kreise seiner Familie gestorben.

Peter Lustig wurde 1937 in Breslau geboren und war gelernter Rundfunkmechaniker und studierter Elektrotechniker, der als Techniker beim „American Forces Network“ (AFN) begann. Später wechselte er zum „Sender Freies Berlin“ (SFB) und produzierte nebenbei auch eigene Hörspiele. Im Juni 1961 war Peter Lustig verantwortlich für die Aufnahme der berühmten John F. Kennedy-Rede mit dem Zitat „Ich bin ein Berliner“. 

Bereits ab 1973 war Peter Lustig in der „Sendung mit der Maus“ der ARD als „Peter und Atze“ zu sehen. In der Kindersendereihe „Pusteblume“ stand Lustig dann ab 1979 vor der Kamera des ZDF und war von Anfang an auch Autor und Texter der Sendung. In der 1980 in „Löwenzahn“ umbenannten Serie erklärte Lustig mit Latzhose und Nickelbrille aus seinem blauen Bauwagen die Welt und beantwortete Fragen aus Natur, Technik und Umwelt.

Später präsentierte er im ZDF auch noch das Umwelt-Magazin „mittendrin“ (1993-1997), erklärte und synchronisierte in der Reihe „Raumschiff Erde“ (1998) das Weltall und lieh einem Naturforscher in der Zeichentrickserie „Mammutland – Die Insel der Erfinder“ (2004) seine Stimme. Peter Lustig war zweifacher Grimme-Preisträger (1980 und 1982) und schrieb auch eigene Kinder- und Fachbücher.

Nach seinem TV-Abschied nach 25 Jahren „Löwenzahn“ im Herbst 2005 wurde Peter Lustig im Jahr 2007 mit dem Bundesverdienstkreuz am Bande ausgezeichnet.

Das ZDF würdigt Peter Lustig am kommenden Wochenende in zwei Sonderprogrammen: Neben einer Löwenzahn-Nacht von Samstag, 27. Februar, auf Sonntag, 28. Februar 2016 ist am Sonntagmorgen, 28. Februar 2016 auch noch eine Programmstrecke im Kinderprogramm geplant. Einen sehr großen Teil der „Löwenzahn“-Sendungen mit Peter Lustig findet man auch im „Löwenzahn TV“ YouTube-Kanal des ZDF.

|

Weitere News
  ZURÜCK