News

Livestream zur Samsung Galaxy 6-Präsentation ist startklar + neue Technik für 4k & 8k-Video über Mobilfunknetze

Samsung hat bereits einen Countdown für seinen Live-Stream vom Mobile World Congress in Barcelona aktiviert, über den am Sonntag ab 18:30 die Präsentation des neuen Samsung Galaxy S6-Smartphones übertragen wird.

Samsung hatte bislang offiziell nur einige recht vage Abbildungen angeteasert und einige Highlights wie eine bessere Kamera-Performance angekündigt. Im Internet kursieren natürlich bereits zahlreiche Leaks angeblicher Bilder und genauer Spezifikationen. Was genau davon wirklich stimmt, wird man endgültig am Sonntag Abend erfahren.

Sollte die Live-Übertragung in Deutschland nicht möglich sein, so kann man entweder ein VPN mit ausländischer IP-Adresse nutzen oder die Präsentation voraussichtlich auch nach Beendigung auf YouTube abrufen. Da teilweise in Deutschland die medienrechtliche Auffassung vertreten wird, Live-Übertragungen für mehr als 500 Zuschaucher seien nur mit einer offiziellen Sendelizenz möglich, sind Live-Streams auf YouTube in Deutschland oft nicht nutzbar.

Auch wenn man in den letzten Jahren den Einbruck bekommen konnte, der Mobile World Congress wäre primär eine Smartphone-Messe, so geht es dabei doch nicht nur um neue Handys sondern auch die Technik hinter den Kulissen und die Weiterentwicklung der Netze. So will Samsung auf dem MWC auch verbesserte LTE-Technologien für 5G-Netze vorstellen. Samsung wird u.a. neue Techniken zur Übertragung in 28 und 60 GHz-Frequenzbereichen präsentieren. Im 28 GHz-Bereich gibt es neue Systeme, die sowohl für den stationären als auch mobilen Einsatz gedacht sind und mit Datenraten von bis zu 7.5 Gbps bzw. 1.2 Gbps u.a. auch für die Übertragung von 4k- und zukünftig auch 8k-Video geeignet sein sollen.

 

|

Weitere News
  ZURÜCK