News

Live-TV auf dem iPhone direkt im Browser

Der Online-TV-Anbieter "Livestation" ermöglicht jetzt auch das Betrachten von Live-TV auf dem iPhone ohne zusätzliche Software. Direkt im Safari-Browser des iPhone lassen sich unter mobile.livestation.com mehrere TV-Sender live betrachten. Das Streaming funktioniert sowohl mit WLAN als auch UMTS/EDGE-Verbindungen.

Nach dem Start der Wiedergabe wird der iPhone-eigene Quicktime-Player aufgerufen. Die Darstellung bietet eine sehr gute Qualität ohne deutliche Bildartefakte. Selbst kleinre Schriften sind auf dem iPhone-Display deutlich ablesbar.

Das Sender-Angebot des vorwiegend auf Informationssender spezialisierten Livestation-Dienstes ist bislang allerdings noch etwas knapp. Neben Euronews und Al Arabiya sind noch staatlichen Sender Press TV aus dem Iran und Russia Today empfangbar. Die Sender BBC World News und Al Jazeera International, die bereits über eigene Apps auf dem iPhone empfangbar sind, stehen bislang aber noch nicht für das Browser-Streaming zur Auswahl. Das Angebot soll aber ausgebaut werden und auch für den Blackberry befindet sich das Live-Streaming bereits in Vorbereitung.

Der seit gestern in einer neuen Version für das iPhone erhältliche SlingPlayer Mobile ermöglicht jetzt außerdem das Betrachten beliebiger Sender auf dem iPhone auch über UMTS/EDGE-Verbindungen. Das Live-Streaming war bislang wegen Vorbehalten des US-Mobilfunkbetreibers AT&T auf WLAN beschränkt. Um den kostenpflichtigen (und mit 23,99 EUR auch zu den teureren iPhone Apps gehörenden) SlingPlayer nutzen zu können, ist allerdings auch noch eine SlingBox erforderlich, die in Deutschland rund 280 EUR kostet. Dieses Gerät kann an einen beliebigen Digital-Receiver angeschlossen werden, dessen Bild ins Internet gestreamt wird und der sich über einen Infrarot-Sender auch aus der Ferne bedienen lässt. Trotz des hohen Preises bietet diese Variante die größtmögliche Flexibilität, weil auf diesem Wege das gesamte zu Hause verfügbare TV-Angebot auch unterwegs nutzbar wird. Für den PC, Mac und Blackberry gibt es ebenfalls SlingPlayer-Varianten.

|

Weitere News
  ZURÜCK