News

Lionsgate startet 4k-Remastering für Ultra HD-Filme

Die Tribute von Panem - Mockingjay 1 Blu-ray Disc

Das Hollywood-Studio Lionsgate setzt auf den Ultra HD-Trend und will seine Top-Filme dafür neu in 4k-Auflösung remastern. Die neuesten Kino-Produktionen von Lionsgate werden zwar bereits in 4k produziert, aber in den Archiven sind zahlreiche ältere Filme aus den letzten Jahrzehnten, die ebenfalls neue 4k-Master erhalten sollen. Während einer Telefon-Konferenz im Rahmen der Präsentation des Geschäftsergebnisses für das 2. Quartal 2016 kündigte Lionsgate Co-President Steven Preston Beeks an, dass man in die Archive gehen wolle und zunächst die Top 50-Filme und dann später die Top 100-Filme von Lionsgate neu in 4k remastern wolle. Die Frage wurde explizit in Bezug auf den Homevideo-Markt und Erwartungen für eine Neubelebung des Blu-ray Disc-Geschäfts gestellt. Beeks verband mit seiner Antwort allerdings keine konkrete Aussage zur Veröffentlichung erster Lionsgate-Filme auf Ultra HD Blu-ray sondern berichtete nur über das Interesse von TV-Sendern an Filmen für eigene 4k-Sender und seine Einschätzung, dass 4k-Filme das Katalog-Geschäft von Lionsgate wiederbeleben könnten. Welche Filme Lionsgate genau neu in 4k remastern will, ist nicht bekannt.

Während Lionsgate seine Filme in den USA direkt vermarktet erfolgt dies in Europa nur teilweise durch eigene Tochtergesellschaften von Lionsgate. Lionsgate vermarktet seine Filme in Deutschland über Lizenzvereinbarungen mit unabhängigen Anbietern wie StudioCanal, Concorde oder Splendid, die die Filme von Lionsgate auf Blu-ray Disc & DVD veröffentlichen. Diese könnten von den neuen 4k-Mastern ebenfalls profitieren. Allerdings gibt es auch von diesen Anbietern noch keine konkrete Aussage zu eigenen Ultra HD Blu-ray-Plänen. Bislang haben nur Fox und Sony erste Ultra HD Blu-rays für 2016 angekündigt.

Zu den größten Hits von „Lionsgate“ gehörten in den letzten Jahren die „Hunger Games“-Reihe (Die Tribute von Panem), „Divergent“ aber auch Sylvester Stallones „The Expendables“. Diese Erfolge hat Lionsgate nicht zuletzt dem Zukauf von „Summit Entertainment“ im Jahr 2012 zu verdanken.

|

Weitere News
  ZURÜCK