News

LinX: Apple übernimmt 3D-Kamera-Spezialisten

Apple hat den israelischen Spezialkamera-Anbieter LinX Imaging übernommen. Apple soll laut Wall Street Journal rund 20 Millionen USD für den Kauf der Firma bezahlt haben. LinX stellt kleine Kamera-Sensoren her, die durch Kombination mehrerer kleiner Linsen 3D-Bilder erstellen können und durch Kombination der verschiedenen Aufnahmen eine bessere Qualität unter schlechten Lichtbedingungen erreichen sollen. Bereits mit einer Linse sollen die LinX-Optiken eine Qualität auf Spiegelreflexkamera-Niveau erreichen. Apple übernimmt immer wieder kleinere Technologie-Firmen und integriert deren Know-How in die eigenen Produkte. Dafür lässt sich Apple mitunter auch einige Zeit. Ob man die LinX-Technik also schon bald in einem neuen iPhone/iPad oder vielleicht sogar einer eigenen Kamera erleben kann, muss sich noch zeigen.

|

Weitere News
  ZURÜCK