News

Limitierter Technics-Plattenspieler SL-1200GAE bereits ausverkauft

Technics SL-1200GAE

© Panasonic

Panasonics limitierte Neuauflage des Plattenspieler-Klassikers der SL-1200-Serie ist bereits ausverkauft. Wie Panasonic via Twitter mitteilte, wurde das letzte „Limited Edition“-Modell des Technics SL-1200GAE mit der Nummer 1200 inzwischen ausgeliefert:

Der Technics SL-1200GAE wurde für rund 3500 EUR verkauft. Damit ist die Neuauflage deutlich teurer als die früheren klassischen DJ-Turntables, deren Herstellung 2010 eingestellt wurde und die inzwischen in Restbeständen bei einzelnen Händlern zu Preisen ab ca. 2300 EUR verkauft werden.

Auch wenn der Plattenspieler optisch den Klassikern stark ähnelt handelt es sich dennoch technisch um eine komplette Neuentwicklung mit audiophilem High End-Anspruch. Panasonic hat für den SL-1200G einen neuen Direktantriebsmotor ohne Eisenkern entwickelt, der nahezu vollständig ohne Polruckeln auskommen und Motorvibrationen durch mikroprozessorgesteuerte Positionssensoren ausgleichen soll.

Der Plattenteller des SL-1200G besteht aus einer Messingdruckgussplatte, die fest mit einer Aluminiumdruckgussplatte verbunden ist. Zusätzlich ist die Rückseite mit vibrationshemmendem Gummi verkleidet.

Während viele neuere DJ-Plattenspieler über Funktionen wie einen Digitalausgang oder USB Audio-DAC verfügen, beschränkt sich Panasonic beim neuen Technics SL-1200 auf den klassischen Phono-Ausgang. Die Wiedergabe lässt sich zwischen 33 1/3, 45 und 78 rpm umstellen. Ausserdem ist ein Pitch-Regler vorhanden, der sich von +/- 8 auf +/- 16 anpassen lässt. Bei Abmessungen von 453 x 170 x 372 mm bringt es der neue Technics SL-1200 auf ein Gewicht von 18 kg.

Nach der Sonderedition „Technics Grand Class SL-1200GAE“ bringt Panasonic voraussichtlich im Winter 2016 den unlimitierten „Technics Grand Class SL-1200G“ in den Handel. Der Tonarm des SL-1200G besteht aus Aluminium während beim SL-1200GAE Magnesium zum Einsatz kommt. Der Preis beider Modelle soll voraussichtlich identisch sein.

|

Weitere News
  ZURÜCK