News

LG stellt Plasma TV-Geschäft Ende November ein

LG hat jetzt den genauen Zeitpunkt für den Ausstieg aus dem Plasma-TV-Geschäft bekannt gegeben. Ende November soll dieser Geschäftsbereich geschlossen werden. LG reagiert damit auf die sinkende Nachfrage im Wettbewerb mit LCD-Fernsehern. Mangels Plasma-Fernsehern mit Ultra HD-Auflösung bietet das Plasma-TV-Geschäft keine Zukunft und bei den inzwischen höheren Auflösungen und gestiegenen Bildschirmdiagonalen würde der Stromverbrauch solcher Geräte wohl auch nicht auf akzeptables Niveau reduzierbar sein. Wer trotzdem immer noch auf tiefes Schwarz Wert legt, bekommt von LG bereits OLED-Fernseher angeboten, die schon bald auch mit Ultra HD-Auflösung erhältlich sein sollen.

|

Weitere News
  ZURÜCK