News

LG bringt neue "Super UHD"-Fernseher mit webOS 2.0 in den Handel

Ab sofort sind die ersten Modelle der neuen UF9509 Premium Ultra HD-TV-Serie von LG im Handel verfügbar. LGs neuer "Super UHD-TV" ist in den Bildschirmgrößen 55 (140 cm) und 65 (165 cm) Zoll erhältlich. LG hat den UF9509 mit einem „Auditorium“-Standfuß ausgestattet, der über integrierte Schallreflektoren, die den Sound-Output bündeln, den Klang des Geräts optimiert. Das Sound-System mit 4.2 Kanal 60W Lautsprechern und Ultra Surround-Technologie wurde in Zusammenarbeit mit Harman/Kardon entwickelt.

Die Modelle verfügen auch über DVB-S2-Tuner zum Empfang HEVC-komprimierter Ultra HD-Programme via Satellit und sind ebenfalls mit DVB-T2-Tuner ausgestattet.

Die UF9509-Serie nutzt webOS 2.0 als Betriebssystem beschleunigten Ladezeiten. Mit den neuen webOS 2.0-Funktionen für schnelles Umschalten und Einstellen können zusätzliche Content-Suchen gestartet werden, ohne das aktuell laufende Programm unterbrechen zu müssen. Lieblingskanäle lassen sich damit noch einfacher auf der Startleiste fixieren, ohne aktuelle TV-Aktivitäten zu behindern.

Genauere technische Daten findet man inzwischen auch auf der LG-Website.

LGs neue Super UHD-TV-Serie UF9509 ist deutschlandweit ab sofort zu UVPs von 4.499 Euro (LG 65UF9509) und 3.499 Euro (LG 55UF9509) im Fachhandel verfügbar.

LG 55UF9509 139 cm (55 Zoll) Fernseher (Ultra HD, Triple Tuner, 3D, Smart TV) bei Amazon.de für 1.554,00 EUR

LG 65UF9509 164 cm (65 Zoll) Fernseher (Ultra HD, Triple Tuner, 3D, Smart TV) bei Amazon.de für --- EUR

|

Weitere News
  ZURÜCK