News

LG 55LB870: Erster webOS-Fernseher für den deutschen Markt

LG Web OS

LG hat seinen ersten Fernseher mit dem webOS-Betriebssystem für den deutschen Markt vorgestellt. Der LG 55LB870 mit 55 Zoll-Display wird demnächst in den Handel kommen und nur der erste LG-Fernseher mit webOS werden:

Das von Hewlett-Packard aufgekaufte Betriebssystem soll zukünftig in der Mehrheit der neuen Fernseher von LG zum Einsatz kommen. Bereits in diesem Jahr sollen mehr als 70 Prozent der neuen Smart TVs von LG auf Basis von webOS laufen.

Optisch ist das System vor allem durch den „Launcher“ zu erkennen, der einen einfachen Wechsel zwischen verschiedenen Quellen ermöglicht, ohne in ein Hauptmenü zurückkehren zu müssen. Ausserdem ist ein animierter Assistent an Bord, der den Benutzer bei der Ersteinrichtung unterstützt und beim Wechsel zwischen Eingangsquellen direkt die passenden Optionen anbietet.

Der Preis für den LG 55LB870 ist noch nicht bekannt.

Pressemitteilung

Ratingen, 5. März 2014 – LG Electronics (LG) bringt mit dem LG 55LB870 sein erstes Smart TV-Gerät mit LGs neuer webOS-Plattform auf den Markt. Der 55LB870 punktet mit einer einfachen, extrem intuitiven Bedienbarkeit und aufregenden neuen Smart-TV-Features: Von der neuartigen Kanalauswahl über den Live-Menü-Screen bis hin zu einfacher Content-Suche und zentralem Zugriff auf alle Inhalte des LG Stores öffnet der smarte 55LB870 von LG das Tor in eine neue Entertainment-Welt.

Die Vorteile von Smart-TVs mit webOS-Plattform liegen auf der Hand: Durch das webOS-Betriebssystem lassen sie sich wesentlich einfacher anschließen, unkomplizierter bedienen und schnell mit anderen Geräten verbinden. Die Zeiten, in denen nur ausgewiesene „Techies“ den Set-up eines Smart-TVs ohne Verwirrung überstehen konnten, gehören damit definitiv der Vergangenheit an.

Kunden, die den neuen 55LB870 zum ersten Mal anschalten, begrüßt der LG Smart-TV mit BeanBird. Die schlaue LG Animationsfigur leitet zuverlässig und Schritt für Schritt durch den gesamten Set-up-Vorgang. Kunden müssen lediglich die Magic Remote-Fernbedienung von LG bewegen oder die OK-Taste drücken, um von dem virtuellen geflügelten Helfer weitere Hinweise zu erhalten. Durch das neue webOS-Betriebssystem erkennt der 55LB870 von LG auch sofort, wenn ein externes Gerät an den Fernseher angeschlossen wird und um welches Gerät es sich handelt – ein Pop-up-Menü zeigt sofort die passenden Optionen auf, um das Gerät über den Fernseher bedienen zu können.

Über den neuen webOS-Launcher, eine im unteren Teil des Bildschirms von links nach rechts verlaufende Menüleiste, können Anwender beim 55LB870 zwischen Fernsehprogrammen, Smart TV-Content oder auf externen Geräten gespeicherten Medien direkt umschalten, ganz ohne Umweg über das Hauptmenü. Dies eröffnet LG Kunden vollkommen neue Multitasking-Freiheiten: So können sie während einer Sendung gleichzeitig ein Spiel spielen, im Internet surfen oder nach anderem Content suchen und diesen herunterladen. Über ein Live-Menü behält der Zuschauer dabei jederzeit die Kontrolle und Übersicht über alle laufenden Aktionen.

LGs neuer Content-Empfehlungsservice „Today-Menü“ bietet bereits beim Anschalten des 55LB870 einen Direkt-Überblick über beliebte TV-Shows oder zufällig verpasste Sendungen und Spielfilme. Die waagrecht in der Mitte des Bildschirms verlaufende Today-Menüleiste lässt sich mit dem Scroll-Rad der Magic Remote-Fernbedienung nach oben oder unten aufziehen, um ganz nach Wunsch weitere Auswahloptionen anzuzeigen.

LG Kunden profitieren beim 55LB870 darüber hinaus von einem zentralen Zugriff auf das umfangreiche App-Angebot im LG Store. Sie können dort häufig gesehenen und heruntergeladenen Content auf LGs Smart TV-Plattform auswählen, von Fernsehsendungen bis hin zu aktuellen Spielen. Die logisch strukturierten Kategorien, u. a. 3D-Content, Spiele und Filme, erleichtern durch Thumbnail-Bilder das Auswählen der gewünschten Inhalte.

„Der 55LB870 ist nur das erste Modell einer ganzen Reihe neuer webOS-Smart-TV-Fernseher von LG, mit denen wir die Smart-TV-Landschaft revolutionieren werden. Durch die vielen neuen Möglichkeiten, die sich durch das von uns komplett überarbeitete und auf unsere Smart-TVs angepasste webOS-Betriebssystem eröffnen, bieten wir unseren Kunden eine neues Entertainment-Erlebnis, das wirklich smart und aufregend ist“, erläutert Alexander Krüger, Group Leader Product Marketing, Home Entertainment, bei LG Electronics Deutschland.

|

Weitere News
  ZURÜCK