News

Kodi: XBMC Mediacenter-Nachfolger unterstützt 4k & HEVC

Die mit Version 14.0 in "Kodi" umbenannte Mediacenter-Software XBMC wird den neuesten technischen Entwicklungen angepasst. Inzwischen gibt es die alpha3-Version zum Download, die bereits die wesentlichen neuen Funktionen enthält. So soll Kodi durch eine Aktualisierung des FFmpeg-Decoders auch 4k-Videos mit neuen Codecs wie HEVC/H.265 und Googles VP9 abspielen können - sofern genügend Rechenpower für Ultra HD-Video auf dem verwendeten System vorhanden ist. Auch im Audio-Bereich gibt es neue Formate: So sollen sich jetzt auch Dateien im DSD-Format abgespielen lassen, welches ursprünglich für die SACD genutzt wurde. Wann genau Kodi den Alpha-Status verlassen wird, ist noch nicht bekannt. Eine genaue Funktionsliste gibt es hier.

Anzeige

Für Einkäufe bei Amazon.de, Media Markt, SATURN, Sky und im Apple iTunes Store erhalten wir Werbeprovisionen über Affilliate-Links auf unserer Seite.

|

Weitere News
  ZURÜCK