News

Kodi 18-Mediacenter nur für neuere Windows-Versionen

Das Entwickler-Team der Kodi-Mediacenter-Software hat erste Rahmenbedingungen zur neuen Kodi V18-Version bekannt gegeben, die unter dem Namen „Leia“ entwickelt wird, der als Tribut für die kürzlich verstorbene Carrie Fisher gewählt wurde.

So wird die Windows-Version von Kodi 18 nur noch für neurere Windows-Versionen ab Windows 7 entwickelt. Die aktuelle Kodi 17-Version unterstützt auch noch Windows Vista, welches zukünftig nicht mehr offiziell unterstützt wird.

Die Entwickler begründen diese Entscheidung u.a. mit der Einstellung des offiziellen Supports durch Microsoft und entsprechend fehlenden Sicherheitspatches für das Betriebssystem. Bei anderen älteren Betriebssystemen sind die Kodi-Entwickler ähnlich vorgegangen. So wurde z.B. bereits in der Vergangenheit der Support für Windows XP, Ubuntu 12.04 und Mac-Systeme älter als OSX 10.8 eingestellt.

Wer tatsächlich Kodi noch auf einem älteren Rechner mit Windows Vista nutzt, kann aber auch weiterhin die aktuelle Kodi 17-Version nutzen.

3 Monate Amazon Music Unlimited für 0,99 EUR

|

Weitere News
  ZURÜCK