News

„Kinowelt TV“ will 3D-Filme zeigen

Der Pay TV-Sender "Kinowelt TV" will in Zukunft auch 3D-Filme in seinem Programm zeigen. Das erklärte der Geschäftsführer Achim Apell gegenüber "Blickpunkt Film".

Ein eigener 3D-Sender ist allerdings nicht geplant. Stattdessen sollen die 3D-Spielfilme im normalen Programm von "Kinowelt TV" zu sehen sein. Entsprechende Verhandlungen laufen bereits.

Das Programm von "Kinowelt TV" besteht derzeit allerdings weniger aus den Blockbustern, die typischerweise heutzutage in 3D produziert werden sondern in erster Linie aus bereits mehrfach verwerteten älteren Filmen aus der zweiten Reihe, die zumeist vor der Jahrtausendwende gedreht wurden. Allzu große Hoffnungen, dass bei "Kinowelt TV" auch Filme wie "Avatar" oder "Alice im Wunderland" in 3D zu sehen sein werden, sollte man sich also zunächst nicht machen.

 

|

Weitere News
  ZURÜCK