News

Kinowelt heißt ab Herbst „StudioCanal“

Nach der Übernahme von Kinowelt durch StudioCanal war es nur eine Frage der Zeit bis auch in Deutschland die Filme unter dem Namen der französischen Muttergesellschaft angeboten werden. Ab September ist es schließlich soweit. Dann wird Kinowelt auch in Deutschland in "StudioCanal" umbenannt, ebenso übrigens auch die englische StudioCanal-Tochter "Optimung Releasing". Mit dem neuen Namen ist auch auch Umzug des Unternehmens von Leipzig nach Berlin verbunden. Unter dem alten Namen werden vorerst die Filme des "Arthaus"-Labels vertrieben welches sich auf Kunstfilme jenseits des Mainstreams spezialisiert hat.

|

Weitere News
  ZURÜCK