News

Kein „RTL SD“ mit HD+ Receivern?

Die offiziellen Receiver für HD+ verfügen über einen Mechanismus, der dafür sorgt, dass automatisch beim Einstecken der Smartcard für HD+ die normale SD/PAL-Version von RTL und VOX durch die HD-Version ersetzt wird. Laut einem Bericht der Sat + Kabel soll allerdings nach dem Herausnehmen oder Ablauf der Karte nach einem Jahr nicht wieder automatisch die normale SD-Programmversion auf dem ursprünglichen Programmplatz empfangbar sein. Das wurde im Prinzip auch von HD+ bestätigt. Laut HD+ soll aber dennoch die Möglichkeit gegeben sein, die SD-Kanäle wieder mit dem Receiver zu empfangen: "Die RTL- und VOX-SD-Kanäle sind aber immer auch im Nummernblock ab 1200 gespeichert und können jederzeit vom Zuschauer in den Favoritenbereich nach vorne kopiert werden und damit die HD-Kanäle ersetzen" teilte eine Sprecherin auf Anfrage mit. Sonderlich kundenfreundlich erscheint diese Eigenart der Receiver aber dennoch nicht. Schließlich sollte es durchaus möglich sein, die Automatik auch wieder anders herum so zu programmieren, dass automatisch wieder die SD-Version auf den Programmplatz zurückkehrt, sobald die Karte abgelaufen ist oder aus dem Receiver genommen wird.

Der Zeit etwas voraus ist HD+ mit seinem Internet-Auftritt: Wer die Seite www.hd-plus.de besucht, bekommt dort mit dem Slogan "Jetzt in HD:" nicht nur die Logos der beiden RTL-Sender sondern auch der drei Programme von ProSiebenSat.1 angezeigt. Die allerdings senden derzeit noch gar nicht in HD sondern werden voraussichtlich erst zum Jahresanfang 2010 starten. Das wird auch auf der Seite klargestellt. An dem Widerspruch stört sich HD+ anscheinend nicht, hat sich aber dennoch abgesichert: Ganz unten auf jeder Unterseite steht jeweils rechts in der Ecke "Sat.1, ProSieben und kabel eins ab Januar 2010 in HD-Qualität".

|

Weitere News
  ZURÜCK