News

Kartellamt gegen deutsches „Hulu“

Laut einem Bericht der Financial Times Deutschland hat das Bundeskartellamt den Sendergruppen ProSiebenSat.1 und RTL signalisiert, dass es die Pläne für ein gemeinsames aber senderoffenes Internetportal nach dem Vorbild des amerikanischen Hulu nicht genehmigen wird.

Die Sender haben jetzt noch bis zum 10. März Zeit für eine Stellungnahme, die Chancen auf eine Genehmigung werden angesichts der Marktdominanz der beiden Sendergruppen aber als gering eingeschätzt. 

|

Weitere News
  ZURÜCK