News

Japan: Erste Panasonic-TVs mit SD-Aufnahme

Panasonic hat in Japan seine neue G3-Plasma-Serie vorgestellt. Eines der neuen Hightlights ist die Möglichkeit, TV-Sendungen nicht nur auf USB-Festplatten sondern auch auf SD, SDHC oder SDXC-Karten aufzeichnen zu können. Dafür stehen zwei Qualitätsstufen mit 1920 x 1080 Pixeln (24 Mbps) und 1440 x 1080 (17 Mbps) zur Verfügung – je nachdem ob HDTV via Satellit oder Antenne aufgenommen wird. Ob sich die Aufnahmen auch auf anderen Geräten als den Fernsehern abspielen lassen, ist nicht bekannt. Panasonic will die neue G3-Plasma-Serie ab Februar in Japan verkaufen.

|

Weitere News
  ZURÜCK