News

James Cameron dreht „Avatar“-Fortsetzungen mit bekannten Hauptdarstellern

In den geplanten Fortsetzungen von „Avatar“ werden wieder die Haupdarsteller des ersten Teils zu sehen sein. Wie der „Hollywood Reporter“ berichtet, haben sich Sam Worthington und Zoe Aldana mit James Cameron über die weitere Zusammenarbeit geeinigt. Auch Stephen Lang, der den in „Avatar“ verstorbenen Marine Colonel Quaritch spielte, soll wieder in den Fortsetzungen zu sehen sein.

Die drei Fortsetzungen von „Avatar“ werden in Neuseeland an einem Stück produziert wo auch bereits der erste Teil gedreht wurde. „Avatar 2“ ist für 2016 geplant und soll laut einem Interview James Camerons mit der Nachrichtenagentur AP zum Teil auch unter Wasser spielen. Cameron plant eine Art Familien-Saga rund um Jake Skully, die Hauptfigur des ersten Films, und vergleicht diese mit Francis Ford Coppolas „Der Pate“. So will der „Hollywood Reporter“ auch bereits erfahren haben, dass Jake und Neytiri Kinder haben werden.

„Avatar 3“ wird voraussichtlich im Dezember 2017 in die Kinos kommen und der vierte Teil ein Jahr später zu sehen sein.

|

Weitere News
  ZURÜCK