News

Intel plant „Compute Stick“ mit HDMI-Anschluss für TVs

Intel will mit dem „Compute Stick“ einen eigenen HDMI-Stick zur Verbindung von PCs und Fernsehern auf den Markt bringen. Die Ankündigung erfolgte im Rahmen einer Investorenkonferenz und bliebt in Details noch recht vage. Ob es sich demnach bei dem „Compute Stick“ primär um eine drahtlose Monitor-Erweiterung für PCs handeln wird oder dieser speziell für Multimedia-Angebote wie z.B. beim Google Chromecast gedacht ist, bleibt noch offen. Da die Sticks mit x86-Prozessoren arbeiten sollen, kann es aber auch durchaus sein, dass diese auch in der Lage sein werden, eigenständige PC-Aufgaben zu übernehmen. Wann genau und zu welchem Preis erste „Compute Sticks“ auf den Markt kommen sollen, ist noch nicht bekannt.

|

Weitere News
  ZURÜCK