News

Industrie bereitet Blu-ray Disc auf 3D vor

Die Blu-ray Disc Association will die Blu-ray Disc auch für die Wiedergabe von 3D-Filmen tauglich machen. Gegenüber der „EETimes“ erklärte der Sprecher der Blu-ray Disc Association Andy Parsons, dass es derzeit Diskussionen zum Thema 3D gebe und eine gemeinsame Erklärung vorbereitet werde.

Für die Blu-ray Disc Association ergeben sich zwei Möglichkeiten: Die erste Option beschränkt sich darauf, zu gewährleisten, dass Blu-ray Disc-Player in der Lage sind, 3D-Videodaten über den HDMI-Ausgang auszugeben, die anschließend in einem Fernseher oder sonstigen Wiedergabegerät verarbeitet werden. Die zweite Option besteht darin, dass in Blu-ray Disc-Player selbst 3D-Technik integriert wird. In diesem Fall müsste der Blu-ray Disc-Standard umfangreicher um genaue Spezifikationen erweitert werden. Laut Parsons will die Blu-ray Disc-Association aber in jedem Fall gewährleisten, dass eine Kompatiblität zu den bisherigen Standards für normales 2D-Video gewährleistet wird.

Das Thema 3D hat in den letzten Monaten in Hollywood eine starke Dynamik bekommen. Vor ein paar Tagen kündigte Warner z.B. eine 3D-Version des Films „Polar Express“ auf Blu-ray Disc an und Dreamworks Animation will ab 2009 alle seine neuen Filme in 3D-Technik produzieren.

|

Weitere News
  ZURÜCK