News

IMAX eröffnet erstes VR-Center

IMAX hat das erste Kino für „Virtual Reality“ eröffnet. Im „IMAX Experience Center“ in Los Angeles können Interessenten verschiedene VR-Demos ausprobieren.

Normale Kinofilme werden mit den VR-Brillen nicht präsentiert. Aber dafür Events wie z.B. „Star Wars: Trials of Tatooine“ oder „John Wick Chronicles“, die sich an den Themen von Kinofilmen orientieren. Zusammen mit Disney entwickelt IMAX ausserdem die VR-Serie „The Inhumans“, die im September starten soll.

IMAX will weitere VR-Center in verschiedenen Regionen der Welt eröffnen. Derzeit sind zusätzliche Standorte in Shanghai, New York und Kalifornien geplant.

|

Weitere News
  ZURÜCK