News

Imagion produziert „iTunes Extras“

Das deutsche Authoring-Studio Imagion hat nach eigenen Angaben als erstes europäisches Studio von Apple eine Qualifizierung für die Produktion von iTunes Extras-Inhalten von Apple erhalten. Mit iTunes Extra soll auch bei iTunes-Downloads zusätzlich zum Film Bonus-Material angeboten werden wie es von der Blu-ray Disc und DVD bekannt ist.

Bislang gibt es in Europa nur sehr wenige iTunes-Filme mit dieser Zusatzfunktion. Einer der Hauptgründe hierfür ist laut Imagion-Vorstand Michael Becker darin zu finden, "das bisher alle iTunes Extras Inhalte in den USA durch ein von Apple qualifiziertes Studio hergestellt werden mußten. Dies war ein großes Hinderniss für europäische Rechteinhaber ihre Titel mit iTunes Extras auszustatten und somit die digitale Version der Blu-ray/DVD anzugleichen."

Für die Qualifizierung durch Apple hat Imagion rund ein Jahr benötigt und kann jetzt auch Filmstudios in Europa anbieten, ihre Filme nebst Menüstruktur und Extras-Inhalten im iTunes Store zu veröffentlichen. Unter anderem hat Imagion bereits "iTunes Extras" für den Oscar-Gewinner "The King’s Speech" produziert.

|

Weitere News
  ZURÜCK