News

IFA: Toshiba will „WirelessHD“-Anwendung vorstellen

Toshiba plant auf der kommenden Funkausstellung in Berlin die Vorstellung eines „WirelessHD“-Systems. Dieses soll eine drahtlose Übertragung und Steuerung zwischen Fernseher und Home Entertainment-Komponenten ermöglichen.

„WirelessHD“ soll eine Drahtlos-Schnittstelle werden, die langfristig einen Verzicht auf klassische Kabelverbindungen zwischen AV-Geräten überflüssig macht. Unterstützt wird das System von vielen großen Marken der Branche, darunter befinden sich neben Toshiba u.a. auch Panasonic, Samsung, LG, Philips, Sony, Pioneer, Onkyo und Sharp.

|

Weitere News
  ZURÜCK