News

IFA: Sony „Sountina“ – Ein Lichtschwert mit Musik

Sony präsentiert auf der IFA mit der „Sountina“ ein Soundsystem der besonderen Art. Was optisch aussieht wie ein überdimensioniertes Lichtschwert, ist ein neuartiges Lautsprecherkonzept. Der Haupttreiber der NSA-PF1 besteht aus einer langen, schlanken organischen Glasröhre, die von vielen Treibern befeuert wird, so dass der Klang über die gesamte Länge der Säule gleichmäßig über 360 Grad an die Umgebung abgegeben wird. Und wie man auf dem Sony-Stand hören kann, funktioniert es wirklich.

Die neue Technologie soll zusätzlich für einen verglichen mit konventionellen Lautsprecher-Systemen 50 Prozent geringeren Klangverlust in größeren Entfernungen zum Lautsprecher bieten. Unterstützt wird die „Vertical Drive Technologie“ des aktiven 3-Wege-Systems von sieben Zentimeter messenden Mitteltönern und einem 13 Zentimeter Basstreiber für eine gleichmäßige horizontale wie vertikale Ausbreitung des Klangs.

Die NSA-PF1 verfügt über einen integrierten Verstärker, über den sowohl Blu-ray Disc Player als auch DVD-, Super Audio CD-, CD- oder portable Player direkt angeschlossen werden können. Zusätzlich stehen sowohl ein digitaler optischer, ein digitaler koaxialer sowie ein analoger Stereo-Anschluss zur Verfügung.

Wie so viele exotische Produktneuheiten hat auch das „Sountina“-System seinen Preis: Sie soll im Oktober für 9999 EUR in den Handel kommen.

|

Weitere News
  ZURÜCK