News

IFA: Onkyo „Colibrino“ CD-Mini-Systeme mit NFC/Bluetooth & DAB+

Onkyo stellt auf der IFA die neue Colibrino-Serie vor. Der CD-Mini-Receiver CS-265 ist für das Streaming via Bluetooth/NFC geeignet. Die Version CS-265DAB verfügt darüber hinaus noch über einen DAB+ Tuner. Informationen zu Preisen und Verfügbarkeit wurden noch nicht genannt:

Pressemitteilung

Gröbenzell, 03. September 2014. Noch einfacher geht es kaum: Mithilfe von NFC (Near Field Communication) wird Audiostreaming mit den CS-265 und CS-265DAB Colibrino CD-HiFi-Minisystemen zum Kinderspiel. Einfach ein kompatibles Smartphone oder Tablet auf die Anlage legen – und schon kann’s losgehen. Dank NFC wird die Bluetooth-Verbindung automatisch hergestellt, ganz ohne Eingabe von Passwörtern oder umständlicher Navigation in Einrichtungs-Menüs. Musikfans können also gleich zum Wesentlichen kommen – der Auswahl ihrer Lieblingstitel. (Selbstverständlich funktioniert auch das Streaming via Bluetooth auch von Nicht-NFC-kompatiblen Mobilgeräten oder PCs problemlos.)

Hohe Klangqualität trotz kompakter Ausmaße

Die japanischen Audio-Spezialisten haben die Klangqualität der allseits beliebten Colibrino-Reihe mit den beiden neuen Modellen deutlich gesteigert. So konnte die Ausgangsleistung um 25 Prozent angehoben werden und liegt nun bei 20 W pro Kanal (6 Ohm, zwei Kanäle, IEC).

Die digitale Signalverarbeitung und der effiziente Digitalverstärker konnten den Rauschabstand noch weiter verbessern, den Gesamtklirrfaktor plus Rauschen (Total Harmonic Distortion + N) reduzieren und den Frequenzgang im Vergleich zu den Vorgängermodellen weiter öffnen.

Zusammen mit den elegant-soliden 2-Wege-Regallautsprechern – jeweils mit 10 cm Konus-Tieftöner und 2,0 cm Kalottenhochtöner –bestechen diese sorgfältig ausbalancierten Colibrino Systeme mit vollem, dynamisch-präzisem Klang. Ihre kompakten Maße glaubt beim Zuhören nur, wer sie mit eigenen Augen sieht (BxHxT, Player: 215x99x273 mm, Lautsprecher: 130x210x176 mm).

Bedienkomfort und musikalische Vielfalt

Funktional und einfach zu bedienen: Diesen Anspruch stellt Onkyo an alle seine Produkte. Stolze Besitzer des CS-265 oder CS-265DAB dürfen sich daher auch über einen direkt-digitalen USB-Ladeanschluss für iOS-basierte Smartphones und Tablets freuen (geeignet für Lightning- und traditionelle 32 Pin-Stecker).

Auch die Wiedergabe von MP3s auf USB-Speichermedien ist möglich. Die Systeme unterstützen sowohl MP3- als auch WAV-codierte CD-R/RW-Formate. Für extra Komfort sorgt zudem ein neuer Disc-Lesemechanismus, der die Ladezeiten beim Einlegen von CDs reduziert. Drei verschiedene Wiedergabe- und zwei Wiederholungs-Modi ermöglichen einen individuellen CD-Genuss.

Und auch an die Radioliebhaber wurde gedacht: Ein UKW-Tuner mit 30 Senderspeichern und batteriefreier Speichersicherung sorgen für müheloses Handling, das CS-265DAB trumpft sogar mit einem DAB+ Tuner und 40 Senderspeichern auf.

Komplettiert wird diese Auswahl noch durch einen 3,5 mm-Analogeingang für Media Player und eine Kopfhörerbuchse auf der Vorderseite des Gehäuses. Wer ein Colibrino System sein Eigen nennt, wird daher weder auf Bedienkomfort noch auf musikalische Vielfalt verzichten müssen.

Für jeden Geschmack

Wie ansonsten nur wenige Mini-Systeme wartet das CS-265/CS-265DAB mit qualitativ hochwertigen Tonreglern für Bässe/Höhen und einer 2-Modus-Super-Bass-Funktion auf, mit denen sich die Klangfarben nach individuellen Vorlieben ausrichten lassen.

Apropos Farben: Wie es sich für ein Colibrino-System gehört, bleiben auch hier keine Wünsche offen – eine breite Palette an hellen und frischen Farben wie Kanariengelb, Kirschrot, Hellblau, Reinweiß oder Schwarz unterstreicht die klaren Linien des CS-265. Das CS-265DAB mag es klassischer und setzt auf Weiß oder Schwarz.  

Die beliebte Colibrino-Reihe von Onkyo steht für vollen, dynamischen und gut ausbalancierten Klang in kleineren Räumen, sowie hohen Komfort und realistische Preise – und die beiden neuen Systeme machen dieser Tradition alle Ehre.

|

Weitere News
  ZURÜCK