News

IFA: Neuer Telekom Smart Speaker mit Amazon Alexa - Kostenlos für Tester

Die Deutsche Telekom bringt einen eigenen Smart Speaker auf den Markt. Die Telekom nutzt bei dem Gerät einen eigenen Sprachassistenten. Gleichzeitig ist aber auch Amazon Alexa in das System integriert.

Der Telekom Smart Speaker verfügt über ein 2 x 25 Watt-Stereo-Lautsprechersystem und unterstützt Bluetooth 4.1. Ausserdem ist ein analog/optischer 3,5 mm Audio-Ausgang vorhanden.

Der Telekom-Sprachassistent wird mit „Hallo Magenta“ aktiviert und unterstützt die Bedienung von Geräten und Diensten der Telekom. Magenta SmartHome, EntertainTV und Audio-Steuerung reagieren auf einfache gesprochene Befehle zum Umschalten von Fernsehprogrammen oder Telefonieren.

Der Smart Speaker nutzt von externen Partnern u.a. die Wettervorhersage von WetterOnline und die aktuellen Nachrichten der Tagesschau. Auch der Audio-Streaming-Dienst von Radioplayer ist mit an Bord. Rezepte, Koch-Hilfen und aktuelle Angebote steuert der Spezialist für Lebensmittel REWE bei. Weitere Partner und Dienste sollen folgen.

Die Telekom betont vor allem die Datensicherheit des Smart Speakers. Daten werden ausschließlich innerhalb der Europäischen Union verarbeitet und folgen den Datenschutz-Standards der Telekom. Der Smart Speaker zeichnet keine Gespräche auf. Bis zum Aktivierungsbefehl „Hallo Magenta“ bleibt er inaktiv. Die Sprachplattform speichert und verarbeitet den Befehl anschließend anonym. Der Nutzer kann alle Befehle manuell löschen.

Zum Vertriebsstart ist der Telekom Smart Speaker in Schwarz und Weiss für 149,99 Euro erhältlich. Im ersten Schritt werden 1.000 Kunden den Smart Speaker trainieren. Tester erhalten das Gerät kostenlos und können sich ab sofort auf www.telekom.de/smart-speaker bewerben. Voraussetzungen sind ein Telekom-Festnetzanschluss und die Nutzung von EntertainTV. Nach Abschluss der Registrierungsphase sollen die ausgewählten Teilnehmer per E-Mail informiert werden.

|

Weitere News
  ZURÜCK