News

IFA: Neue „Smart TVs“ von LG

LG präsentiert auf der IFA seine TVs mit Internet-Diensten unter neuem Namen: Die "Smart TVs" verfügen über eine grafische Benutzeroberfläche und lassen sich über die "Magic Motion"-Fernbedienung mit Gesten steuern. Sie soll sich auch als richtiger Controller in Anwendungen nutzen lassen um z.B. Bilder zu malen.

Neben dem Zugriff auf Online-Video-Dienste von YouTube und Maxdome soll die Media-Link-Technik es ermöglichen, eigene Inhalte drahtlos zu übertragen, die sich auch unterwegs u.a. auf dem iPad betrachten lassen. Welche Technik LG dabei einsetzen will, lässt die Ankündigung noch offen.

Die ersten "Smart TVs" von LG sollen ab Anfang 2011 erhältlich sein.

|

Weitere News
  ZURÜCK