News

IFA: Neue ES-Receiver von Sony

Sony bringt im Herbst zwei neue AV-Receiver aus der ES-Serie mit Dolby TrueHD & DTS HD-Decoder in den Handel.

Der STR-DA5500ES verfügt über eine Netzwerkschnittstelle und ist DLNA-tauglich. Das ermöglicht das Streaming von Foto-, Video- und Musikdateien. Zusätzlich lassen sich direkt auf dem Receiver Shoutcast-Radiosender abspielen. Neben sechs HDMI-Eingängen verfügt der Sony auch über zwei HDMI-Ausgänge. Am zweifach vorhandenen "Digital Media Port" lassen sich über Adapter z.B. iPods oder Handys anschließen. Die Autokalibrierungsmikrofon misst die individuellen Klangeigenschaften jedes einzelnen Lautsprechers und gleicht eventuell vorhandene Phasen-Abweichungen aus. Der Receiver leistet 7 x 120 Watt und arbeitet mit einem Faroudja-De-Interlacer.

Der kleinere STR-DA3500ES bietet 7 x 100 Watt Leistung, vier HDMI-Eingänge, einen DIGITAL MEDIA PORT und ebenfalls einen Faroudja-De-Interlacer. Der STR-DA3500ES kann ebenso wie sein größerer Bruder den Ton in bis zu drei Räume übertragen. Videos überträgt er in maximal zwei Zimmer. Ihm fehlen allerdings die Netzwerkfunktionen. Außerdem gibt es auch keinen zweiten HDMI-Ausgang. Dafür ist der Receiver aber auch deutlich günstiger: Der STR-DA3500ES soll 1200 EUR kosten und der STR-DA5500ES 2300 EUR. Die Markteinführung beider Receiver ist für den Oktober geplant.

|

Weitere News
  ZURÜCK