News

IFA: Neue Blu-ray Disc-Player von Philips


Philips BDP7500

Philips stellt auf der IFA zwei neue Blu-ray Disc-Player vor. Das neue Top-Modell ist der Blu-ray Disc Player BDP9500 mit seinem "Qdeo Videoprozessor" und einem Design-Gehäuse aus drei Millimeter starkem Aluminium. Der Videoprozessor mit 1080p-Scaling soll für mehr Tiefe im Bild sorgen, Rauschen entfernen und die Farben optimieren. Für die Audio-Performance ist ein Burr-Brown Wandler zuständig.

In Silber oder Schwarz gibt es den BDP7500, der über einn USB-Anschluss verfügt und laut Philips neben HD-Audio auch "die meisten Internet-Video-Formate" (H.264, VC-1, MPEG2, DivX Ultra, AVCHD, WMV, XviD) sowie JG, MP3, WMA und PCM unterstützen soll. Für den Philips 21:9-Fernseher ist auch eine 21:9-Formatanpassung zur optimalen Darstellung der Untertitel möglich. Für BD-Live gibt es 1 GB internen Speicher. Der Player verfügt über einen internen Mehrkanaldecoder mit 7.1-Ausgang und Touch-Control Bedienelemente.

 

Preise und Verfügbarkeiten

  • BDP9500: 549,99 € (UVP), verfügbar ab November
  • BDP7500 SL (silber): 299,99 €, verfügbar ab September
  • BDP7500 BL (schwarz): 299,99 € (UVP), verfügbar ab Oktober

www.philips.com/blu-ray

 

|

Weitere News
  ZURÜCK