News

IFA: LG zeigt das Premium-Smartphone G2


LG Electronics (LG) bringt sein Premium-Smartphone LG G2 Ende September in Deutschland auf den Markt. Die Version mit 16 GB Speicher hat einen unverbindlichen Verkaufspreis von 599 Euro. Die Version mit 32 GB Speicher ist für 649 Euro zu haben.

Bei der Entwicklung des G2 hat LG sich von weit reichenden Untersuchungen des Nutzerverhaltens leiten lassen. Entsprechend hat das Unternehmen alle wichtigen Funktionen in einem Bedienelement auf der Rückseite des Smartphones vereinigt, dem „Rear Key“. Zu den wichtigsten Hardware-Merkmalen des G2 zählen weiterhin ein 5,2-Zoll (13,2 cm) Full HD-Display mit extrem schmalem Rand und eine 3.000mAh-Batterie für lange Betriebsdauer. Das LG G2 ist zudem das erste verfügbare Mobiltelefon weltweit mit einem Qualcomm Snapdragon 800 Prozessor.

Die 13-Megapixel-Kamera mit Optical Image Stabilizer (OIS) sorgt für gestochen scharfe Aufnahmen selbst bei Bewegung oder in dunkler Umgebung. Die Möglichkeit, HD-Videos mit 60 Bildern pro Sekunde aufzunehmen, legt die Latte für andere Smartphone höher. Auch akustisch punktet das G2: Mit 24 bit/192kHz-Audioiedergabe liefert es Studioqualität auf einem Niveau jenseits der CD.

Answer Me – Sobald der Anwender das Mobiltelefon ans Ohr hebt, wird automatisch der Klingelton leiser gestellt und der Anruf angenommen.
Plug & Pop – Ortet das Smartphone Ohrstöpsel oder USB-Kabel, bietet es Optionen oder passende Funktionen zur Auswahl an.
QuickRemote- Das LG G2 kann nicht nur für die Fernsteuerung beliebter Home Entertainment-Geräte genutzt werden, sondern kann auch von üblichen Fernbedienungen lernen und mit flexiblen Layouts und Tasten auf die Steuerung verschiedener Geräte eingestellt werden.
Guest Mode – Der Modus schützt vertrauliche Inhalte des Smartphone-Eigentümers, indem er nur voreingestellte Apps anzeigt, wenn ein Gast das Smartphone mit einem speziellen, zweiten Passwort bzw. Swipe-Muster entsperrt.

LG wird das G2 auf seinem Stand auf der IFA (Halle 11.2/101) präsentieren, die ihre Pforten am 6. September für das allgemeine Publikum öffnet.

|

Weitere News
  ZURÜCK