News

IFA: Erster DVB-S2-HDTV-Receiver und weitere IFA-Neuheiten von LG

LG kündigt seine ersten IFA-Neuheiten an. Unter anderem präsentiert LG seinen ersten HDTV-Receiver mit DVB-S2-Tuner und HD+ in Berlin. Das Gerät verfügt über eine Aufnahmefunktion und soll 4. Quartal in den Handel kommen. Zu den weiteren Neuheiten gehören das Sound-System „Sound Plate“, welches unter jedem Fernseher von 81 bis 140 cm Bilddiagonale Platz finden soll und die Stereo-Mini-Systeme der CM3430-Serie werden um AirPlay und einen optionalen DAB-Tuner erweitert:

Pressemitteilung

LG Electronics (LG) wird auch auf der diesjährigen IFA 2013 wieder mit einem umfassenden A/V-Produkt-Line-Up demonstrieren, wie sich außergewöhnliche Klangleistungen, hoher Bedienkomfort und modernste Netzwerk-Technologie harmonisch in überzeugende Produkte umsetzen lassen. Eine der ersten Neuvorstellungen wird das neueste, besonders platzsparende TV-Soundsystem Sound Plate (Modell LAP340) sein. LG hält für die IFA-Besucher aber noch weitere A/V-Überraschungen bereit, darunter mit dem neuen TN530V-Modell LGs erste HD+- und DVB-S2 Tuner-fähige Set-Top-Box, die mit extrem hoher Benutzerfreundlichkeit und einfachster Installation überzeugt. Neben dem innovativen Sound Bar-Lautsprecher NB5530A sowie dem bereits mehrfach ausgezeichneten LG NB4530A in einer brandneuen Riesling-Edition wird LG in Berlin auch die aktuellste Version seiner CM3430-Serie zeigen, die von Airplay bis Bluetooth und jetzt mit neuer Digitalradiofunktion ausgestattet eine größtmögliche Feature-Vielfalt in kompaktem Lifestyle-Design bietet.

„Auf Basis umfangreicher Entwicklungsarbeiten, des Feedbacks von Endkundenseite sowie technischem Know-how ist LG in der Lage, außergewöhnlichste A/V-Produkte zu entwickeln, die auch die Besucher der größten europäischen Konsumelektronik-Fachausstellung beeindrucken werden“, sagte Seog-ho Ro, Senior Vice President, LG Electronics. „Mit unseren kreativen Designs und branchenführenden A/V-Lösungen können sich Endkunden auf eine der intensivsten Home Entertainment-Erfahrungen freuen, die heute im Markt verfügbar ist.“

Hervorragender Sound, diskretes Design: das LG TV-Soundsystem Sound Plate

Mit dem Sound Plate präsentiert LG ein neues attraktives TV-Soundsystem, das sich auch ohne große technische Expertise einfach installieren lässt. Das nur 35 mm hohe, schlank und elegant designte Soundsystem lässt sich platzsparend unter jedem handelsüblichen TV-Gerät mit 81 bis 140 cm Bilddiagonale platzieren. Das damit fast unsichtbare Sound Plate-System harmoniert so mit wirklich jedem Einrichtungsstil. Die hohe Installationsflexibilität wird allerdings mit einem hervorragenden Sound kombiniert: Der neue LAP340 ist mit einem robusten 4.1-Kanal-Soundsystem mit zwei eingebauten Tieftönern ausgestattet. Das satte Klangbild strahlt in verschiedene Richtungen ab, so dass das Sound Plate ein beeindruckendes Hörerlebnis bietet. Die leistungsfähige Tonausgabe erzeugt LG mit Hilfe eines Neodym-Magneten. Über Bluetooth lässt sich der LAP340 problemlos mit Smartphones, Tablets und anderen drahtlos kommunizieren Geräten verbinden.

Schnelles Zappen und unkomplizierte Navigation: LGs erste Set-Top-Box

Mit dem TN530V-Modell stellt LG in Berlin auch seine erste Set-Top-Box vor, ein HD+-Receivers mit Aufnahmefunktion. Auch hier hat LG bei der Entwicklung alles auf einen unkomplizierten Bedienkomfort und eine extrem einfache Installation ausgerichtet. So folgt die Sendersortierung einer vollkommen intuitiven Navigation – Kunden können ihre Sender aber auch z. B. direkt über ihren PC über eine automatisierte Kanalimport-/-export-Funktion auf die Set-Top-Box übertragen. Mit der neuen LG Set-Top-Box macht das Zappen wirklich Spaß, da alles schnell geht – ob Starten, Umschalten oder Senderauswahl über Favoritenliste oder Suchfunktion. Neu ist auch die Gracenote eyeQ EPG-Funktion – eine Art interaktiver Programmführer, der umfassende Informationen zum TV-Programm liefert. Der TN530V, dessen Markteinführung für das vierte Quartal geplant ist, wird mit einer HD+-Karte ausgeliefert und ist auch bereits mit dem DVB-S2 Tuner für den digitalen Empfang gerüstet.

CM3430er-Serie „reloaded“: LGs Mini-Stereo bleibt Raum- und Funktionswunder mit neuer Digitalradioausstattung

Schon in der Vorgängerversion beeindruckte die CM3430er-Serie mit attraktivem Lifestyle-Design und höchster technischer Raffinesse. Letztere wurde bei der populären Stereo-Mini-Anlagenserie jetzt nochmals erweitert: Neben CD, UKW-Radio, USB, Bluetooth, AirPlay, Stereoeingang, Kopfhörerausgang und integriertem Dual-Subwoofer bieten die Modelle CM3430GDAB, CM3430BDAB und CM3430WDAB in der aktuellen Version eine neue Digitalradiofunktion. Diese noch größere Vielseitigkeit ergänzt LG mit den bereits durch einen EISA 2013 Award preisgekrönten Designvorteilen – so beeindruckt der Stereo-Mini immer noch mit seiner schlichter Eleganz in drei Farben, einer kompakten Form und großartigem Klang.

Das A/V-Produktangebot von LG auf der IFA 2013

Neben den erwähnten Neuheiten gibt LG auf der IFA auch einen Gesamtüberblick zum aktuellen A/V-Produkt-Line-Up. So können sich Standbesucher in Berlin natürlich über alle aktuellen Smart Blu-ray-Player sowie Docking-Stationen und portable Lautsprecher von LG informieren. Alle A/V-Produkte von LG kombinieren drahtlose Anschlussmöglichkeiten mit höchstem Bedienkomfort und lassen sich so extrem flexibel und mobil nutzen.

LG präsentiert seine preisgekrönten Home Entertainment-Produkte auf der IFA 2013 in Halle 11.2 der Messe Berlin.

|

Weitere News
  ZURÜCK