News

IFA: Der High-Resolution Angriff von Sony

Sony präsentiert auf der IFA das Thema „High Resolution Audio“ und präsentiert dazu mehrere Neuheiten für den stationären und mobilen Einsatz. So bietet Sony sogar ein komplettes Car HiFi-System mit High Res-Audio-Unterstützung an. Ein neues AV-Receiver-Flagschiff wurde von Sony aber nicht auf der IFA angekündigt.

Sony CAS-1

Mit dem CAS-1 präsentiert Sony ein kompaktes neues Audiosystem, das mit zwei Verstärkern ausgerüstet ist. Vielseitige Verbindungsoptionen ermöglichen es, Sounds via Bluetooth und NFC in hoher Qualität kabellos von anderen Geräten wie Smartphones zu streamen oder das CAS-1 über USB anzuschließen. Das System besteht aus drei Komponenten: dem Hauptgerät sowie zwei separaten Lautsprechern. Es unterstützt die hochauflösende Audiowiedergabe bis 24 Bit/192 kHz, sowohl bei DSD (2,8 MHz zu PCM konvertiert) als auch PCM-Formaten wie FLAC, WAV oder AIFF-Dateien. Die DSEE HX-Technologie von Sony hebt komprimierte Audiodateien wie etwa MP3s auf beinahe Hi-Res Audio-Qualität an. Der Kopfhörerverstärker ist auch in anderen Hi-Res Audio-Modellen von Sony verbaut, so etwa dem Spitzenmodell DAC HAP-Z1ES.

Der S-Master HX High-Resolution Audio-Verstärker von Sony für die Lautsprecher optimiert die Musik noch weiter: Er reduziert Verzerrungen und Rauschen. Für ein optimales Klangerlebnis beim Hören über Kopfhörer soll ein eigener Gain-Schalter mit zwei Positionen (HI/LOW) sorgen, der die einfache Anpassung an Kopfhörer mit unterschiedlicher Impedanz ermöglicht. Die Lautsprecher sind mit einem High-Resolution Audio-kompatiblen 14-Millimeter-Softkalotten-Hochtöner und einem 62-Millimeter-Woofer mit Bassreflexöffnung ausgestattet. 

Das CAS-1 von Sony ist ab November für 849 EUR erhältlich.

Sony WALKMAN NW-ZX100HN

Der neue Audio WALKMAN NW-ZX100HN. Der WALKMAN NW-ZX100HN spielt nicht nur hochauflösende Dateiformate wie FLAC bis 192 kHz/24 Bit ab sondern optimiert mit der DSEE HX-Technologie auch komprimierte Musikdateien wie MP3.

Umgebungsgeräusche werden mit den Hi-Res fähigen Kopfhörern mit digitaler Rauschunterdrückung eliminiert. Um feinere und dynamischere Klänge zu erzielen, verarbeitet der S-Master HX Digitalverstärker von Sony die Audiosignale gänzlich digital.

Der NW-ZX100HN unterstützt auch den LDAC-Codec zur drahtlosen Übertragung von Hi-Res Dateien.

Die Akkulaufzeit gibt Sony mit bis zu 70 Stunden an. Der interne, 128 GB große Speicher, lässt sich erweitern. Zusätzlich ist der NW-ZX100HN mit einen Micro SD Karteneinschub, der Micro SDXC Karten mit bis zu 128 Gigabyte unterstützt, ausgestattet.

Der Walkman NW-ZX100HN ist ab Oktober für 699,99 EUR verfügbar.

Sony WALKMAN NW-A25HN/NW-A27HN

Die etwas kompakteren WALKMAN NW-A25HN/NW-A27HN Modelle bieten auch Hi-Res Audio-kompatible Ohrhörer mit digitaler Geräuschminimierung und einen S-Master HX Digitalverstärker sowie DSEE HX Upscaling für MP3s sowie den LDAC-Codec.

Die neuen WALKMAN sind in zwei Speichergrößen erhältlich, 16 GB (alle fünf Farben: NW-A25HN) und 64 GB (nur in Schwarz: NW-A27HN). Zudem verfügen beide über einen microSD-Steckplatz zur Erweiterung des Speichers. Die Akkulaufzeit beträgt rund 50 Stunden

Der in den Farben Blau, Rot, Schwarz, Gelb und Pink erhältliche NW-A25HN (16 GB) wird für 279,99 EUR angeboten werden.

Der in schwarz erhältliche Walkman NW-A27HN (64 GB) wird 399,99 EUR kosten.

Sony h.ear

Die „h.ear on“-Serie besteht aus Bügelkopfhörern und Ohrhörern mit digitaler Geräuschminimierung.

Die im „Single-Finish-Design“ gehaltenen „h.ear on“ Bügelkopfhörer sind mit Headset-Funktion ausgestattet und neben Hi-Res Audio-Kompatibilität bieten sie eine 40-Millimeter HD-Treibereinheit, die Sounds bis zu 60 kHz wiedergibt, während leichte CCAW-Schwingspulen ausgezeichnete Linearität bei hohen Tönen gewährleisten sollen. Die Titanbeschichtung der Membranen minimiert unerwünschte Vibrationen.

Die „h.ear in NC“ Ohrhörer mit Headset-Funktion sind mit einer 9-Millimeter-Treibereinheit ausgestattet. Der mit akkubetriebenen dualen Geräuschsensoren und „AI Noise Cancelling“ Technologien ausgestattete Kopfhörer, unterdrückt unerwünschte Geräusche bis zu 16 Stunden. Wenn der integrierte Lithium-Ionen-Akku leer ist, lässt er sich über den Micro-USB-Anschluss aufladen.

Die beiden „h.ear on“ Kopfhörer-Modelle werden ab Oktober für 179,99 EUR erhältlich sein.

|

Weitere News
  ZURÜCK