News

Humax: Neue Firmware aktiviert Netzwerk-Schnittstelle des HDTV-Receivers iCord HD

Ab sofort stellt HUMAX für seinen HDTV-Festplattenrecorder iCord HD ein neues Software-Update zur Verfügung. Das Update kann per automatischer Update-Funktion via Satellit oder individuell mit einem USB Stick installiert werden.

Mit dem Update wird die Netzwerkschnittstelle des Receivers aktiviert. Per FTP können Bilder und MP3-Dateien auf die bereits integrierte Festplatte des iCord HD übertragen und von dieser wiedergegeben werden. Die als Transport-Stream (.TS) gespeicherten TV-Aufnahmen können ebenfalls auf den PC übertragen und mit externen Programmen bearbeitet werden.

Zusätzlich lässt sich mit der neuen Firmware bestimmen, wieviele Minuten Aufnahmepuffer am Anfang sowie am Ende einer programmierten Sendung berücksichtigt werden sollen, um Zeitverschiebungen bei der Timer-Programmierung ausgleichen zu können.

|

Weitere News
  ZURÜCK