News

HTC Sensation: Neues Smartphone mit Dual-Core-Prozessor

Nach dem LG P990 Optimus Speed stellt nun auch HTC sein erstes Smartphone mit Doppelkernprozessor vor. Das neue Modell HTC Sensation ist mit einem Qualcomm Snapdragon Dual-Core-Prozessor mit 1,2 GHz Taktfrequenz ausgerüstet, der zusammen mit dem großzügigen Arbeitsspeicher von 768 MB jederzeit für ausreichend Rechenleistung sorgt.

In dem Unibody-Gehäuse aus Aluminium ist ein 4,3 Zoll messender Touchscreen mit 960 x 540 Pixeln verbaut. Für die Aufnahme von Fotos oder Full HD-Videos mit einer Auflösung von 1080p bei 30 Bildern/Sekunde ist eine 8 Megapixel-Kamera integriert worden. Frontseitig ermöglicht eine 0,3 Megapixel VGA Kamera die Teilnahme an Videochats.

Auch die Bedienoberfläche wurde überarbeitet. Die aktuellste Version von HTC Sense bietet nun einen anpassbaren aktiven Lockscreen, der alle wichtigen Informationen und Inhalte in Echtzeit darstellt, ohne das der Touchscreen entsperrt werden muß. Ausserdem wurden neben überarbeiteten Grafiken und Animationen auch diverse neue Widgets vorinstalliert.

Eine absolute Neuheit ist der Cloud Service HTC Watch. Hierüber hat der Anwender Zugriff auf über 600 aktuelle Filme und TV Shows. Ohne lange Wartezeit werden die gewünschten Videos gestartet, während der Rest der Datei im Hintergrund geladen wird. Mit dieser progressiven Download-Technik können Filme ausgeliehen oder gekauft werden, um sie anschließend auf bis zu 5 HTC-Geräten abzuspielen. Das HTC Sensation ist sogar in der Lage, die Videos über einen HDMI-Adapter an einen Flachbild-TV auszugeben.

Das HTC Sensation ist ab Mai zunächst für 4 Wochen exklusiv über Vodafone zu einer unverbindlichen Preisempfehlung von 599 Euro erhältlich. Nach Ablauf dieser Frist steht das Smartphone auch bei allen anderen führenden Netzbetreibern und im freien Handel zur Verfügung.

|

Weitere News
  ZURÜCK