News

Horror-Klassiker nicht mehr indiziert

Die Bundesprüfstelle für jugendgefährdende Medien hat zahlreiche Horror-Klassiker vom Index genommen. Nicht mehr indiziert sind aus der "Freitag der 13."-Serie die Teile 2,5,6,7 und 8. Für diese will Paramount jetzt eine FSK-Neuprüfung durchführen lassen.

Diese hat es bei John Carpenters bis vor kurzem ebenfalls indizierten SciFi-Horror-Klassiker "Das Ding aus einer anderen Welt" bereits gegeben – mit einem erstaunlichen Ergebnis: Carpenters Remake von 1982, welches einst unter Strafandrohung nur "unter der Ladentheke" verkauft werden durfte, ist jetzt auf einmal bereits ab 16 Jahren freigegeben. Das zeigt, wie subjektiv so manche Indizierungen ausgesprochen werden können und dem Wandel des Zeitgeistes unterliegen.

"Das Ding aus einer anderen Welt" ist übrigens von Universal neben Deutschland auch bereits in England auf Blu-ray Disc veröffentlicht worden und dort mit deutschem Ton erhältlich.

|

Weitere News
  ZURÜCK