News

Home Electronics Markt Index – Erstes Halbjahr 2017

Der Home Electronics Markt Index HEMIX zeigt für das erste Halbjahr 2017 eine positive Entwicklung und ist gegenüber dem Vorjahreszeitraum im Bereich Consumer Electronics, Elektro-Groß- und Kleingeräte um 2,2 Prozent gewachsen.

Mit einem Umsatzzuwachs von 2,4 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum entwickelte sich der Bereich Consumer Electronics im ersten Halbjahr 2017 positiv und verzeichnet einen Umsatz von 12,5 Milliarden Euro. Besonders die privat genutzte Telekommunikation mit dem Schwerpunkt Smartphones (Umsatz +3,9%) und Core Wearables (Umsatz 32,9%) sowie die Unterhaltungselektronik legte zu. Mit Fernsehgeräten wurde im ersten Halbjahr 2017 ein Umsatz von knapp 2 Milliarden Euro erzielt. Die verkaufte Stückzahl stieg um 3,4 Prozent auf 3,4 Millionen TV-Geräte. Ebenfalls Zuwächse kann der Bereich Set-Top-Boxen verzeichnen. Beides ist voraussichtlich bedingt durch die Umstellung der DVB-T Ausstrahlung auf DVB-T2 HD sowie die Abschaltung der analogen Signalübertragung in drei Bundesländern.

Bei Home Audio setzt sich hingegen der Abwärtstrend fort, ein Umsatzrückgang um 3,2% ist dort zu verzeichnen. Audio/Video-Zubehör und Videogames Konsolen entwickelte sich jedoch positiv.

Für das Gesamtjahr wird eine positive Entwicklung für den Gesamtmarkt mit Home Electronics-Produkten in den drei Segmenten Consumer Electronics, Elektro-Groß- und Kleingeräte prognostiziert.

|

Weitere News
  ZURÜCK