News

HDTV: „ServusTV HD“ soll heute starten

Unter dem Namen "ServusTV" plant Red Bull-Gründer Dietrich Mateschitz für heute den Neustart seines Regionalsenders "Salzburg TV". Der Sender soll sowohl in PAL als auch in HDTV verbreitet werden. Auf der Website des Senders wird bereits eine Programmvorschau für heute angezeigt.

Während deutsche TV-Zuschauer die Programme des ORF nicht zu sehen bekommen, will "ServusTV" sein Programm unverschlüsselt in ganz Europa ausstrahlen.

Das Programm soll einen Mix aus Kunst, Kultur, Sport und Dokumentationen bieten – also das, worum Programmplaner privater TV-Sender sonst meist einen großen Bogen machen. Neben einem Regionalbezug auf Österreich und speziell die Salzburger Region sind im Programm aber auch viele Sendungen von überregionalem Interesse geplant. Unter anderem sollen auf "Servus TV HD" auch zahlreiche Konzerte von internationalen Künstlern in HDTV gezeigt werden.

In Österreich soll der Sender auch via Kabel und DVB-T zu empfangen sein – wahrscheinlich aber zunächst nur in der PAL-Version.

ServusTV HD

Satellit:
Astra 19,2° Ost
Frequenz:
11.303 GHz
Polarisierung:
horizontal
Symbolrate:
22000
FEC:
2/3
Modulation:
8PSK
Übertragungsart:
DVB-S2

ServusTV Sat

Satellit:
Astra 19,2° Ost
Frequenz:
12.663 GHz
Polarisierung:
horizontal
Symbolrate:
22.000
FEC:
5/6

www.servustv.com

 

 

|

Weitere News
  ZURÜCK