News

HDTV: MTV setzt bei „MTV HD“ vor allem auf Osteuropa – Start in Deutschland offen

MTV plant bereits seit länger Zeit einen HDTV-Sender und hofft, auch in Deutschland für „MTV HD“ Programmanbieter wie Premiere zu finden, die den Sender vermarkten.

MTV-Manager Stefan Liebig äusserte sich gegenüber dem Branchennewsletter „Digitalmagazin.info“ allerdings skeptisch über eine Verbreitung via Astra 19.2° Ost, da dort die Kosten für die Ausstrahlung recht hoch seien und strebt daher primär eine Verbreitung im Ausland via Kabel an. So sei aktuell ein Start von „MTV HD“ in Osteuropa geplant.

In den USA ist „MTV HD“ seit 2006 auf Sendung. Über Astra 19.2° Ost verbreitet MTV bereits heute neben diversen lokalen MTV-Versionen auch mehrere Pay TV-Sender wie „MTV 2“ und „MTV Dance“, die in Deutschland u.a. in dem Paket „MTV unlimited“ abonniert werden können.

|

Weitere News
  ZURÜCK