News

HDTV: Maxdome startet IPTV in 720p (Update)

Maxdome präsentiert zum IFA-Start am 3. September mehr als 200 Filme, Serien, Dokumentationen und Musikkonzerte als IPTV in HDTV. Highlights bilden Filme wie Gran Torino , und Michael Clayton sowie Serien wie Desperate Housewives und Criminal Minds. Zum Start des Angebots soll es ein Konzert der Mando Diao kostenlos in HDTV geben.

Alle HD-Inhalte stehen in 720p-Auflösung zur Verfügung und können entweder im Einzelabruf oder im neuen Premium-Paket genutzt werden. Dieses ist ab sofort für 14,99 Euro im Monat erhältlich und beinhaltet die freie Auswahl und Nutzung von 20.000 Videos aller Genres. Zusätzlich kann jeder Abonnent für 5,00 Euro (anstelle von regulär 9,99 Euro) monatlich on top die Blockbuster-Option buchen: Mit dieser Option kann man jeden Monat drei neue HDTV-Kinofilme frei auswählen. maxdome-Nutzer, die bereits ein Premium-Paket abonniert haben, werden in Kürze auf das neue Angebot umgestellt. Als Einführungsaktion können Neueinsteiger das Premium-Paket einen Monat gratis testen.

Neben dem HDTV-Download auf den PC bietet maxdome zum direkten Betrachten auf dem Fernseher das neue maxdome mediaCenter HD für 129,99 EUR an. Dieses basiert auf der der FRITZ! Media 8260. Alle HD-Inhalte können unabhängig von der Bandbreite betrachtet werden. Dafür sorgt ein 8 GB großer interner Speichers, der die relativ großen Filmdateien lokal vorhält und störungsfrei abspielt. Wem der derzeitige Internet-Zugang zu langsam ist, kann außerdem ab September nicht nur über dei Deutsche Telekom sondern auch über 1&1 einen VDSL-Zugang bestellen, der für knapp 40 EUR (25 Mbit) bzw. 50 EUR (50 Mbit) im Monat vermarktet wird.

Das maxdome mediaCenter HD beinhaltet außerdem ein TV-Center mit ausgewählten TV-Highlights und Inhalte der ZDFmediathek, Video-Podcasts sowie über 4.000 Webradiostationen zur Verfügung. Auch eigene Daten wie Videos und MP3s lassen sich mit dem maxdome mediaCenter HD auf dem Fernseher oder der Stereoanlage abspielen.

Update: Im Vorfeld der IFA hat Maxdome eine Zusammenarbeit mit LG angekündigt. LG zeigt auf der Messe einen Fernseher mit integriertem Zugang zum Maxdome-Video-Angebot. Dieser soll voraussichtlich Anfang 2010 in den deutschen Handel kommen.

www.maxdome.de

|

Weitere News
  ZURÜCK