News

HDTV: Die neuen Sky HD-Receiver

Seit kurzem vermarktet Sky seine HD-Pakete mit neuen HDTV-Receivern. Zum Preis von 199 EUR bekommt man derzeit ein HD-Starter-Kit, welches die Receiver Pace Sky HD1 für den Satellitenempfang bzw. ab 7. Dezember den brandneuen Humax PR-HD2000C für den Kabelempfang enthält.

Pace Sky HD1

Beide Receiver sind recht einfach ausgestattet und in erster Linie für den Sky-Empfang konzipiert. Dafür gibt es einen integrierten Kartenleser. Freie Sender lassen sich natürlich auch empfangen. Für weitere verschlüsselte TV-Angebote ist aber keine CI-Schnittstelle vorhanden.

Der Pace Sky HD 1 verfügt über eine HDMI-Schnittstelle und gibt den Digitalton auch optisch oder koaxial aus. Außerdem ist eine Netzwerkschnittstelle vorhanden. Zusätzlich gibt es einen USB und Modem-Anschluss – derzeit aber ohne Funktion.

Humax PR-HD2000C

Beim Humax PR-HD2000C gibt es neben der HDMI-Buchse nur einen optischen Digitalausgang. Dafür lassen sich über die USB-Schnittstellle aber auch JPG-Bilder sowie Musikdateien im MP2 und MP3-Format abspielen. Im Unterschied zu den früheren HDTV-Receivern, die noch von Premiere vermarktet wurden, gibt es bei beiden Modellen nur ein einfaches Display am Gerät ohne Sendernamenanzeige. Und eine Aufnahmefunktion bieten beide Modelle trotz vorhandener USB-Schnittstelle auch nicht. Nach Angaben von Sky ist mit einem Festplattenreceiver für Sky HD erst am Ende des ersten Quartals 2010 zu rechnen.

|

Weitere News
  ZURÜCK