News

HDTV: „BBC HD“ sendet ab 24. Februar via Astra 1N – gute Chancen auf einfachen Empfang in ganz Deutschland

Nachdem in den letzten Tagen bereits die britischen Programme der Sendergruppen ITV, Channel 4 und 5 auf der Satellitenposition 28,2° Ost von Astra 2D auf Astra 1N gewechselt sind kündigt jetzt auch die BBC den Umzug ihrer TV-Programme inklusive der HDTV-Sender "BBC HD" und "BBC One HD" auf Astra 1N für den 24. Februar an.

Nach den bisherigen Erfahrungen mit dem Astra 1N-Satelliten werden nach dem Umzug voraussichtlich die folgenden BBC-Programme ab dem 24.02. in ganz Deutschland mit kleinen Satellitenantennen von 60 cm Durchmesser und weniger unverschlüsselt empfangbar sein:

TV

  • BBC HD
  • BBC One HD
  • BBC One (inkl. aller Regionalversionen)
  • BBC Two (inkl. aller Regionalversionen)
  • BBC Three
  • BBC Four
  • CBeebies
  • CBBC
  • BBC News
  • BBC Parliament
  • BBC ALBA

Radio

  • BBC Radio 5 Live
  • BBC Radio 5 Live Sports Extra

Vor allem im Osten Deutschlands wird sich der Empfang voraussichtlich deutlich verbessern. Der Wechsel des Satelliten ist für den 24.02. zwischen 04:00 und 06:00 Uhr geplant. Änderungen an den Übertragunsparametern sollen nicht vorgenommen werden – wer bereits jetzt die Programm empfängt benötigt also keinen neuen Sendersuchlauf. Die genauen Übertragungsparameter sind bei Lyngsat zu finden.

Da Astra 1N nur für eine Übergangszeit auf der britischen Satellitenposition 28,2° Ost zum Einsatz kommen soll und später auf 19,2° Ost verschoben wird, ist derzeit noch offen, wie lang der Empfang der britischen TV-Programme mit recht wenig Aufwand möglich sein wird. Der Start des für die Position 28,2° Ost bestimmten Satelliten Astra 2F ist bereits für das 4. Quartal 2012 geplant.

|

Weitere News
  ZURÜCK