News

HDMI 2.0a bietet HDR-Unterstützung

Die HDMI-Spezifikationen haben ein kleines Update erhalten: HDMI 2.0a unterstützt jetzt auch die Wiedergabe von „High Dynamic Range“-Video (HDR). HDR ermöglicht in Verbindung mit geeigneten TV-Geräten die Darstellung höherer Kontraste, die fast lebensecht wirken sollen. Da die HDR-Entwicklung beim Fernsehen gerade noch am Anfang steht, haben Hersteller jetzt bereits die Möglichkeit, den neuen Standard bei kommenden HDR-Fernsehern zu integrieren, die deutlich höhere Helligkeitswerte als bisherige Modelle erreichen sollen. Netflix hat bereits einige Serien mit HDR produziert und auch die für den Jahreswechsel 2015/2016 erwartete neue Ultra HD Blu-ray soll HDR unterstützen.

|

Weitere News
  ZURÜCK