News

HD+ startet „Video on Demand“ gegen Bezahlung – RTL zum Start dabei

Die HD PLUS GmbH startet auf ihrem HD+ SmartTV Portal den kostenpflichtigen Video-on-Demand-Zugang "HD+ Replay". Erster Anbieter ist RTL mit seinen Online-Mediatheken. Noch in diesem Jahr sollen die Inhalte von RTL NOW, VOX NOW und SUPER RTL NOW mit HD+ Replay über den Fernsehschirm abrufbar sein.

Voraussetzung für den Empfang des HbbTV-basierten Angebots ist ein HD+ SmartTV Receiver. HD+ Replay kann unabhängig von der Freischaltung des bestehenden HD+ Satelliten-TV-Angebotes genutzt werden. Nach einer kostenlosen Testphase wird für "HD+ Replay" ein "technisches Zugangsentgelt erhoben, das dazu dient, die Übertragungskosten sowie den Betrieb der Plattform für die TV-optimierte Verbreitung der Video-on-Demand-Angebote zu refinanzieren."  Über die Höhe der Kosten wurden noch keine Angaben gemacht. Zum Marktstart von HD+ Replay soll es für die Zuschauer zumindest "attraktive Sonderkonditionen" geben.

Zur Vereinbarung zwischen der HD PLUS GmbH und RTL interactive gehört auch, dass künftig die HbbTV-Angebote RTL digitaltext, VOX digitaltext, n-tv digitaltext, kochbar sowie Clipfish MUSIC kostenfrei über das HD+ SmartTV Portal abrufbar sein werden.

|

Weitere News
  ZURÜCK