News

HD+: Empfang in CI-Receivern vor dem Aus? (Update)

Nachdem Astra und einige Hersteller in den letzten Monaten noch Hoffnung machten, dass die HDTV-Programme von RTL auf der Plattform HD+ mit einem sogenannten "Legacy-Modul" auch in herkömmlichen HDTV-Receivern mit CI-Schnittstelle empfangbar sein werden, scheint dieses Vorhaben inzwischen nicht mehr gesichert. Bereits vor Wochen wurde vereinzelt berichtet, dass das Projekt möglicherweise vor dem Aus stehe, weil angeblich Hersteller der CI-Module eine Mindestabnahme von 100.000 Exemplaren fordern würden, die die Receiver-Hersteller aber nicht bereit wären, abzunehmen. Wie heute die Sat + Kabel berichtet, sollen jetzt mehrere Hersteller anzweifeln, dass die "Legacy"-Module tatsächlich noch realisiert werden.

Inzwischen gibt es aber auch Berichte über inhaltliche Differenzen zwischen Herstellern und Sendern. Laut einer Meldung von Heise Online wird z.B. von Technisat kritisiert, dass RTL Restriktionen für die Module einfordert, die via Software-Update umzusetzen sind. In erster Linie dürfte es sich hierbei um die Unterbindung des Überspringens von Werbeblöcken handeln (Ad-Skipping). Laut Heise will Technisat zwar weiterhin ein Legacy-Modul anbieten, besteht aber darauf, dass dieses ohne Restriktionen einsetzbar sein soll.

Ob es ein Einlenken von RTL geben wird, erscheint allerdings offen, denn obwohl inzwischen selbst die offiziellen Quoten-Messungen ergeben haben, dass in Deutschland der TV-Konsum nur zu einem Bruchteil über die zeitversetzte Wiedergabe erfolgt, hält der Sender an seiner Forderung zur Blockade des "Ad-Skipping" fest.

Humax bietet zwar bereits ein Update zum Empfang von HD+ mit dem Receiver Fox HD an. Bei diesem wird die Karte für den Empfang von HD+ aber nicht mit einem Modul genutzt sondern direkt über den eingebauten Kartenleser des Receivers. Weniger problematisch sind auch die Module für Fernseher mit integriertem TV-Tuner und CI+ Slot. So bietet z.B. Sony Käufern eines der aktuellen LCD-Fernseher mit Sat-Tuner einen Gutschein an, über den die Kunden ab Ende Januar ein Modul für den HD+ Empfang erhalten sollen.

Update: Inzwischen liegt uns eine Mitteilung von Technisat vor, die an Kunden verschickt wird, die sich beim Technisat-Support nach dem "Legacy"-Modul für ältere Receiver erkundigen. Technisat begründet die Verzögerungen vor allem damit, dass RTL keine Möglichkeit einer Aufnahme erlauben wolle. Als Alternative stellt Technisat den Kauf des neuen "Digit HD 8+" dar, der explizit für den Empfang von HD+ konzipiert wurde:

"Der Satellitenbetreiber Astra startete zum 01.November 2009 ein neues HDTV Angebot via Satellit. Das Programm-Paket HD+ wird verschlüsselt angeboten. Hier sollen als erste Sender die hochauflösenden Varianten von RTL und Vox zu
sehen sein.

Zum Empfang dieses neuen Paketes HD+ wird neben einer HDtauglichen Settop-Box oder HDTV Gerätes mit CI Schnittstelle ein zusätzliches Modul sowie eine "HD+"-Smartkarte und ein entsprechendes Abonnement benötigt.

Der TechniSat "Digit HD 8+" wird im Bundle mit einer HD+ Smartcard ab November im stationären Fachhandel erhältlich sein.

Ihr Receiver kann aktuell leider nicht für den Empfang des HD+ Paketes genutzt werden.
Ursprünglich war geplant, dass vonseiten HD+/RTL ein so genanntes Legacy Modul angeboten wird, welches dem Endverbraucher ermöglicht, mit bestehenden HD-Geräten mit integriertem CI-Slot HD+ Programme zu schauen.

Diese Lösung hat TechniSat bislang auch forciert. Mittlerweile sieht es aber so aus, dass vonseiten RTL massiv Forderungen aufgestellt werden, die dazu führen, dass eine solche Legacy Modul Lösung nur in Geräten möglich wäre, die von den Herstellern mittels Software Update auf dieses Modul angepasst werden.

So sollen die von RTL vorgesehenen neuen Module keine Möglichkeit einer Aufnahme bei PVR-Geräten zulassen.

TechniSat hat sich gegenüber RTL und HD+ ganz klar positioniert und gesagt, dass wir keine Eingriffe in die Software im Feld befindlicher Geräte durchführen, die negative Einflüsse auf das Benutzerverhalten hätte.

TechniSat besteht nach wie vor auf eine Legacy Modul Lösung ohne diese Restriktionen. Hier sind wir im ständigen Dialog mit RTL/HD+ und wir warten hier auf ein entsprechendes Feedback von RTL."

 

|

Weitere News
  ZURÜCK